MB Innsbruck Land

Bezirksbewerb Spiel in kleinen Gruppen in Völs

Am 20. Feber fand in Völs der vom Musikbezirk Innsbruck Land veranstaltete Bewerb Musik in kleinen Gruppen statt. Bei diesem stellten sich sieben Gruppen des Musikbezirkes Innsbruck Land und vier Gruppen aus dem MB Wipptal/Stubai der Fachjury unter dem Vorsitz von Stefan Köhle.

Mit Hilfe der MK Völs hervorragend organisiert war es für alle ein Erlebnis wo es keine Verlierer sondern nur Sieger gab.

Die höchste Punktezahl des Tages erreichte das Trompetentrio „Trumpetboys JOLAST“ in der Juniorstufe mit 94,67 Punkten. Das Trio mit Johannes Schmid, Laurin Schallenmüller und Stefan Mair steht unter der Leitung von Raimund Walder. In der Stufe D

schaffte mit 93,67 Punkten das Ensemble „Clarinova light“ (Marie Theres Rainer, Martin Witting, Bernhard Desing, Julia Walser, Julia Kuen, Christoph Falschlunger, Alfons Kröll, Eva Jäkel) unter der Leitung von Christoph Schwarzenberger die Qualifizierung für den kommenden Landesbewerb.

Weiters qualifizierten sich für diesen Bewerb „die Flötenmädels“ (90,78, Stufe A), das Quintett „Quintessenz“ (90,22, Stufe D) und die „Schmirner City Madeln“ (90,08, Stufe A) aus dem MB Wipptal Stubai.

Ergebnisliste


 

Sponsoren

Kontakt

Blasmusikverband Innsbruck-Land

E-Mail

ZVR: 008717844